Hauptmenue

Das wohl schrägste Event seit es Dirndl gibt

Dirndl- Flug WM 2016

Premiere – Dirndl-Flug Weltmeisterschaft (WM)

Dirndl- Flug WM 2016

Dirndl- Flug WM 2016: Testsprung im Freibad Bayern 07: vl: Promi Friseur und Politik-Senkrechtstarter – Marcel Schneider , Programmchef Florian Kerschner von Hit Radio N1 und TV-Moderatorin und Redakteurin des Bayerischen Rundfunk – Studio Franken – Anne Chebu.

52122_9_DFWM-FLYER_short

Das wohl Das wohl schrägste Event seit es Dirndl gibt – –
„Nur fliegen ist schöner“

Am 03. September steht die Premiere der 1. Dirndl-Flug
Weltmeisterschaft im Bayern07 Freibad, direkt im Herzen Nürnbergs, unter der Leitung von Trachten-Pionier Patrick Kraft (Agentur projekt.quartett) an. Bereits vor 8 Jahren haben die Macher den bis heute andauernden Trachten-Trend erkannt und seither verbucht die umtriebige Agentur so etablierte Veranstaltungen wie die legendäre Trachten-Nacht (1.400 Gäste), die Silvester-Nacht in Tracht oder den Trachten-Brunch auf ihrem Eventkonto. Durch die außergewöhnliche Veranstaltung wird der bekannte Moderator, Nürnbergs männlichste Morgenfee und Muntermacher Florian „Flo“ Kerschner von Medienpartner Hit Radio N1 führen. Mitmachen ist einfach: je schräger und origineller – umso besser. Ab sofort können sich Dirndlfans mit Lust auf Abkühlung – egal ob Frau oder Mann – auf www.dirndl-flug.de anmelden. “Das wie, warum und wer ist nicht entscheidend. Uns ist wichtig, daß alle Teilnehmer daran Spaß haben und sich etwas Originelles einfallen lassen”, betont Silvia Wirkes vom Eventpartner WIRKES TRACHTEN.

Dirndl-Flug mit Tradition!

Wer das Dirndlfliegen erfunden hat, ist unklar. In Österreich heißt es, das
Dirndlspringen gehe auf ein Ereignis im Salzkammergut zurück. Im dortigen Ausseerland soll laut Überlieferung eine Damengesellschaft bei einem Sonntagsausflug die Badebekleidung vergessen haben und daraufhin in Dirndlkleidern in den See gesprungen sein. Eine weitere Geschichte besagt, dass sich eine Bäuerin aus dem schönen Allgäunach getaner Arbeit abkühlen wollte und damit sie niemand beim Nacktbaden beobachten konnte, sprang sie mit ihrer kompletten Trachten-Arbeitskleidung in den Alpsee.
Im bayerischen und österreichischen Alpenraum hat sich daraus eine wunderbar skurrile Sportart entwickelt: das Dirndlfliegen.

Dirndl- Flug WM 2016

vl: Promi Friseur und Politik-Senkrechtstarter – Marcel Schneider , Programmchef Florian Kerschner von Hit Radio N1 und TV-Moderatorin und Redakteurin des Bayerischen Rundfunk – Studio Franken – Anne Chebu.

Seit den 1990er Jahren versammeln sich regelmäßig abenteuerlustige Ladies im Dirndl, um von einem Sprungbrett in einen See oder ein Schwimmbecken zu springen, während ihre Flugfiguren von einer Jury bewertet werden. “Hier kommt es vor allem auf die originelle und dirndltechnische Umsetzung, sowie auf den Gesamtauftritt der Dirndlspringer an” erklärt Patrick Kraft, Präsident des
DFWM Verbands mit einem Augenzwinkern und freut sich zusammen mit seinem Team, dass die Premiere der Dirndl-Flug WM im fränkischen Mekka – Nürnberg stattfinden wird.

Das Dirndl – ein Klassiker voll im Trend.

Dirndl waren ursprünglich ein rein städtisches Modephänomen. Anfangs noch Dienstbotentracht, setzte sich das Dirndl ab etwa 1870/80 in der Oberschicht des städtischen „Sommerfrischepublikums“ als „ländliches“ Kleid durch. Die Erfindung dieses Kleidungsstückes markierte einen der wichtigsten Ausgangspunkte für das heutige Verständnis von alpenländischer Tracht. In der wirtschaftlich schlechten Zeit wurde das Dirndl zum Kassenschlager, da es als schlichtes Sommerkleid eine preiswerte Alternative zu den oft teuren und aufwendig gearbeiteten historischen Frauentrachten war.
Heutzutage ist der Klassiker von einst kaum mehr von traditionellen Festen wie der Münchner Wiesen, dem Straubinger Gäubodenfest, der Cannstatter Wasen oder dem Nürnberger Altstadtfest wegzudenken.

Die 1. Dirndl-Flug Weltmeisterschaft

In der Gegenwart hat sich dieser Gaudi-Wettbewerb á la TV Total Turmspringen schon in vielen Städten etabliert. Ob am See oder im Freibad, die Teilnehmer kommen sogar aus Amerika angereist. Die Dirndl Flug WM 2016 wird in verschiedenen Kategorien ausgetragen: Frauen-, Männer- und Teamwertung. Eine strenge Jury vergibt die Haltungsnoten für den tollkühnen Sprung, die originelle Performance und das trachtige Outfit. Und ja, auch die Herren der Schöpfung springen freilich im Dirndl. Wer also die Jury überzeugen möchte, der sollte an eleganten Schrauben, einfachen Grätschsprünge, gewagten Akrobatik Einlagen oder mehr oder minder geglückte Salti nicht sparen. Nicht erlaubt sind ausdrücklich Kopfsprünge.
Die Premiere der Dirndl-Flug WM findet im Bayern07 Freibad, Am Pulversee 1,
90402 Nürnberg (www.Bayern07.de) statt. Teilnehmen kann jeder ab 22 Jahren.

Wer kein eigenes Dirndl im Schrank hat oder sein Designer-Stück für die Wies’n oder das Nürnberger Altstadtfest schonen möchte, dem stellt der Veranstalter ein Leihdirndl vom Partner WIRKES Trachten zur Verfügung. Die Teilnahme an diesem Gaudi-Wettbewerb ist kostenlos.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken



« (vorherige Nachricht)
(nächste Nachricht) »



Kommentare geschlossen

Pin It on Pinterest

Share This