Hauptmenue

Projekt „Schüler-Power

Möbel Höffner spendet 4000 Euro für Projekt „Schüler-Power“

Projekt „ Schüler-Power “ der defacto.x stiftung erhält 4.000 Euro Spende von  Möbel Höffner.

Unterstützung fließt in die Förderung von benachteiligten Mittelschülern.

Möbel Höffner spendet für mittelfränkisches Schüler Projekt

Möbelhaus Höffner spendet 4000 Euro für Projekt Schüler- Power. vl: Erich Schuster defacto Stifung und Simone Leuchauer (Möbel Höffner). Foto: Jürgen Friedrich

Fürth, 23. Oktober 2015 – Erich Schuster, Vorstands- vorsitzender der defacto.x stiftung und Projekt-initiator von „Schüler-Power“, konnte sich über eine Spende in Höhe von 4.000 Euro von Möbel Höffner für sein Projekt freuen. Die Spende, die von der Leiterin des Fürther Möbelhauses Simone Leuchauer übergeben wurde, ist das Ergebnis einer Benefiz- Ver- anstaltung, die am 11. September 2015 im Haus des Fürther Möbelgeschäfts stattfand. Im Mittelpunkt des VIP-Nachmittages, bei der die Lokal-Komödianten Volker Heißmann und Martin Rassau sowie die Pavel Standorf Band auftraten, stand die soziale Förderinitiative für Mittelschüler, die bereits seit neun Jahren äußerst erfolgreich in der Metropolregion Nürnberg umgesetzt wird.  Möbel Höffner spendete für jeden geladenen Gast der Benefiz-Veranstaltung 15,- Euro an das Erlanger Erfolgsprojekt, das mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. „Angesichts des fehlenden Nachwuchses muss es unser Ziel sein, dass kein Schüler auf der Strecke bleibt“, so Stiftungsvorstand Erich Schuster. „Seit Start des Projekts im Jahr 2007 haben nun mehr 600 Haupt- und Mittelschüler der 8. Jahrgangsstufe das Projekt erfolgreich absolviert. Mein Ziel ist es, Wege zu finden, über die jeder Mittelschüler in der Metropolregion in das Wirtschaftssystem eingebunden wird und ein selbstbestimmtes Leben führen kann. Dank der großzügigen Unterstützung von Möbel Höffner können wir nun wieder weiteren Mittelschülern den Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft bahnen.“

Infos unter: www.defacto-x-stiftung.de  im Facebook unter:  www.facebook.com/Hauptschul-Power



(nächste Nachricht) »



Kommentare geschlossen

Pin It on Pinterest

Share This